ÜBER DAS PROJEKT

Wenn man sich verirrt hat. Im Wald steht. Sich nicht mehr auskennt.

Was braucht man dann?

Genau: eine Karte.

Eine möglichst genaue, umfassende Karte, mit der man sich einen Überblick über das Gelände verschaffen kann – und
Sicherheit, wo man sich befindet.

Wir bauen Meinungs-Landkarten – visuell, interaktiv und hoch politisch.

Wir schlagen Schneisen in den Politikdschungel. Wir machen zugänglich, was längst kein Mensch mehr versteht. Wir
kartografieren Politik.

Warum das wichtig ist

Politik ist ein schwieriges Gelände. Alles hängt mit allem zusammen.

Unzählige Interessen, manche laut, manche kaum zu vernehmen, wollen gehört werden. Bündnisse werden geschmiedet, Kompromisspakete geschnürt, die Kräfteverhältnisse schwanken.

Wird an der einen Stelle etwas entschieden, wird oft an einer anderen Stelle schon wieder neu verhandelt. Wer an der einen Stelle die Richtung vorgibt, muss an der anderen Stelle dem Druck anderer nachgeben.

Den Medien fällt es immer schwerer, diese Art von Politik der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die klassische journalistische “Story” braucht Drama, braucht Spannung – Konflikt und Entscheidung, Entweder-Oder, Anfang und Ende.

Das ist in der Politik immer seltener zu finden. Die Folge: Das, was eigentlich passiert in der Politik, findet in den Medien immer seltener statt.

Was wir machen

Der POLITIKATLAS will diese Lücke füllen.

Wir bauen interaktive Infografiken zu den Themen unserer Zeit. Wir bilden ab, worum es geht, wo die Probleme liegen und wo die möglichen Lösungen, und wie sie miteinander zusammenhängen. Wir zeigen, wer welche Position vertritt und mit welchen Argumenten.

Wir machen Politik zugänglich. Wir machen transparent, was sonst nur geschlossenen Expertenzirkeln vorbehalten bleibt. Wir machen möglich, sich eine fundierte Meinung zu bilden zu politischen Fragen, die alle angehen.

Unser Pilotprojekt ist das Thema SCHULREFORM. Mehr dazu hier.

2 responses so far

  1. Wo finde ich die Meinungs-Landkarten? Die Idee ist super. BNin wirklich interessiert mir das einmal genauer anzuschauen! Freue mich auf Nachricht

  2. [...] Daten sind vom Januar 2011. Die FAZ und Maximilian Steinbeis haben diese Daten zusammengetragen und für diese Seite umgesetzt. Einen guten Überblick über die [...]

Leave a Reply